Allen ein glückliches, gesundes neues Jahr 2019

Dies und das, was nirgendwo sonst hingehört oder nicht direkt mit den Themen dieses Forums zusammenhängt
Antworten
Benutzeravatar
AmpuKlaus
Moderator + Anwender
Beiträge: 134
Registriert: Mo Feb 19, 2018 18:32
Postleitzahl: 2826
Land: Deutschland
Wohnort: Görlitz - Sachsen
Kontaktdaten:

Allen ein glückliches, gesundes neues Jahr 2019

Beitrag von AmpuKlaus » Sa Dez 29, 2018 18:21

Hiermit möchte ich 2 Tage vorher all unseren Forummitgliedern ein glückliches, gesundes neues Jahr wünschen.
Rutscht mir gut rein und aber nicht stürzen!
Trinkt zu diesem "Anlaß" nicht zu viel. Amputierte reagieren auf etwas viel Alkohol, noch unsicherer, als gesunde Menschen.

Auch möchte ich an dieser Stelle die Möglichkeit nutzen, all den Menschen, die jetzt noch im Dezember vor dem Weihnachtsfest amputiert oder nachamputiert wurden, GANZ FEST die Daumen zu drücken, dass die Wunde, Narbe gut verheilt, und der weitere Weg positiv verläuft.

---> Ja, wir haben jemand unter uns, dem dieses Schiksal wiederfahren ist :cry: Diesem lieben, netten Menschen möchte ich und wir sagen: " Kopf hoch ..., dass Leben geht weiter und Du packst das ALLES auch wieder, so wie beim 1. Mal. ---->>> Alles Gute, wir denken an Dich :-D

LG
Klaus

Sauerlaender
Gast
Beiträge: 4
Registriert: Fr Dez 21, 2018 12:52
Postleitzahl: 59494
Land: Deutschland

Re: Allen ein glückliches, gesundes neues Jahr 2019

Beitrag von Sauerlaender » Mo Dez 31, 2018 08:03

danke klaus,
das gleiche wünsche ich dir und all den usern (gleichgesinnten) hier auch.

ng frank

Piper75
Anwenderin
Beiträge: 88
Registriert: Do Mär 20, 2014 08:12
Postleitzahl: 31241
Land: Deutschland

Re: Allen ein glückliches, gesundes neues Jahr 2019

Beitrag von Piper75 » Do Jan 03, 2019 08:34

Hallo zusammen, ich wünsche euch allen ein gesundes neues Jahr.
Bin wieder da😂
Halbwegs wieder fit, zwar angeschlagen, aber ich kämpfe💪

Benutzeravatar
AmpuKlaus
Moderator + Anwender
Beiträge: 134
Registriert: Mo Feb 19, 2018 18:32
Postleitzahl: 2826
Land: Deutschland
Wohnort: Görlitz - Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Allen ein glückliches, gesundes neues Jahr 2019

Beitrag von AmpuKlaus » Fr Jan 04, 2019 17:45

Hallo Karin (Piper)

Schön das Du nach Deine 2. Op nun wieder unter uns weilst. Du bist ja eine Kämpfernatur und wir begleiten Dich, dass Du wieder gut mit der Prothese laufen kannst. Auch der Frank aus dem Sauerland ist ja auch auf der selben, gleichen Ebene wie Du jetzt wieder.

Danke allen für die Neujahrsgrüße

LG
Klaus

Piper75
Anwenderin
Beiträge: 88
Registriert: Do Mär 20, 2014 08:12
Postleitzahl: 31241
Land: Deutschland

Re: Allen ein glückliches, gesundes neues Jahr 2019

Beitrag von Piper75 » Fr Jan 04, 2019 21:36

Hey,
Oh ich dachte, Fäden raus, rein ins Bein losgehen.
Nee, fühlte sich falsch an. Plötzlich Bein zu lang! 🤣 Kann ja gar nicht sein, bin ja nicht eingelaufen.
Nun wieder von vorne anfangen. Jeden Tag ein bisschen länger anziehen. Dann ging es wieder. Das einzige was im Kopf geblieben ist, mit dem Bein muss ich keine Angst haben, hinzufallen. Also nix Gehhilfen. Und ich komm wieder zu meinem heissgeliebten Auto 😀
Vg

Benutzeravatar
AmpuKlaus
Moderator + Anwender
Beiträge: 134
Registriert: Mo Feb 19, 2018 18:32
Postleitzahl: 2826
Land: Deutschland
Wohnort: Görlitz - Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Allen ein glückliches, gesundes neues Jahr 2019

Beitrag von AmpuKlaus » Sa Jan 05, 2019 11:38

Hallo Karin Piper,

Ich glaubte immer, bei einer 2. bzw. Nachamputation wird der Stumpf kürzer.
Glaubte, dass man nicht alles so "zusammennähen" kann, wie es vorher war. MEIN Gedankengang.

Wüde ich nochmal amputiert, könnte ich danach NIE in meinen jetzigen Schaft. Mein jetziger Schaft ist so schlank und dazu gehalten durch meine Muskelkraft. Denn es ist ein Milwaukee Schaft (MW)(https://www.milwaukee-schaft.de/informa ... formation/), den muß ich 3-4 Monate testen + kleine Veränderungen. Dann KK zustimmen und dann bekomme ich den richtigen MW Schaft von Michael Guenter (http://www.guentherbionics.de). Endlich kein "Ohr" mehr und kaum eine "Bank" = nicht mehr knöchern verblockt (verkeilt). DER Schaft gehörte auch zu meinen Prothesenträumen.

Karin, nach einer Amputation ist ja alles sehr angeschwollen. Für mich unwahrscheinlich, dass Dein alter Schaft richtig passt.

Gutes laufen lernen
Klaus

Piper75
Anwenderin
Beiträge: 88
Registriert: Do Mär 20, 2014 08:12
Postleitzahl: 31241
Land: Deutschland

Re: Allen ein glückliches, gesundes neues Jahr 2019

Beitrag von Piper75 » Sa Jan 05, 2019 11:55

Aber doch passt der Schaft. 😀
Haben ja von der Seite aufgemacht und was weggeschnitten. In Länge ist alles so geblieben. Hat auch keine Auswirkungen auf meinen Liner. Kriege jetzt sowieso ein neuen, der alte ist echt nicht mehr schön.
Vg

Karline
Anwenderin
Beiträge: 85
Registriert: Mi Apr 16, 2014 19:02
Postleitzahl: 99
Land: Deutschland

Re: Allen ein glückliches, gesundes neues Jahr 2019

Beitrag von Karline » Di Jan 08, 2019 15:17

nun auch von mir die besten Wünsche zum neuen Jahr.
Vielleicht kommt ja statt Op mal Reichtum dazu.

Karin, hoffentlich wirds bald wieder oder besser.
Bei mir ist alles stabil hoffentlich lange

viele grüße
Karin (Karline)

Antworten