Mal etwas neues :-D

Dies und das, was nirgendwo sonst hingehört oder nicht direkt mit den Themen dieses Forums zusammenhängt
Antworten
Piper75
Anwenderin
Beiträge: 88
Registriert: Do Mär 20, 2014 08:12
Postleitzahl: 31241
Land: Deutschland

Mal etwas neues :-D

Beitrag von Piper75 » Do Apr 25, 2019 07:15

Einen wunderschönen guten Morgen,
lieber Klaus, das Forum stirbt nicht aus! Es gibt so viele Fragen, wenn man nun plötzlich amputiert wird oder ist. Und all diese wichtigen Fragen werden hier ja schon beantwortet. Zum Glück.
Sicher gibt es immer noch neue Erfahrungen oder Probleme, aber nun kommt das Gartenwetter und das Laptop verstaubt ein wenig.

Zumindestens bei mir. Ich freue mich jeden morgen im Garten was zu muggeln. Gut, sportlich sieht das nicht aus, wenn ich auf dem Hintern über den Rasen husche und Unkraut steche, aber lieber so als umfallen.

Und ja, abends gibts die Quittung dafür. :P Aber egal was sinnvolles geschafft und glücklich.
Und es gibt noch einen Vorteil vom schönen Wetter, kurze Hosen, dann kommen keine blöden Kommentare, warum man auf dem Behindertenparkplatz parkt. :-D

Und die Leute sind wieder entspannter und hilfsbereiter.


Ich verspreche wieder öfter hier ins Forum zu gucken. Irgendwann ist ja auch im Garten nix mehr zu tun :P
Viele Grüße

Benutzeravatar
AmpuKlaus
Moderator + Anwender
Beiträge: 134
Registriert: Mo Feb 19, 2018 18:32
Postleitzahl: 2826
Land: Deutschland
Wohnort: Görlitz - Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Mal etwas neues :-D

Beitrag von AmpuKlaus » Sa Apr 27, 2019 13:10

Hallo Karin
Schön, wenn Du sagst, das Forum stirbt nicht aus :-D
Ja, als etwas Pessimist glaubte ich, Du hast uns den Rücken gekehrt. Denn wir haben oft genug zu tun mit unserem Leben. Selbst die Amputierten.

Ja, bald habe ich auch wieder einen Garten. Jetzt wird er von vorn bist hinten auf eine Höhe ohne Absätze gebracht. Nach über ca. 50 Jahren wird er verändert. Längst überfällig. Ein Bild aus der Baufase.
Garten Baufase.jpg
Sicher könnte ich auch runter auf den Hintern zum Unkraut jäten. Nur wie komme ich EINFACH wieder hoch. Ja, es gibt schon Techniken für das Aufstehen als OS Amputierte(r). Aber mit dem Kreuz (Rücken) so sehr runter beugen, da mache ich mir den Rücken auch noch kaputttt.

Auch bei mir wirds nimmer lange dauern, bis die kurze Hosen"mode" beginnt. Aber am Montag soll es noch mal kalt werden und viel Regen.
Einen Behindertenparkplatz konnte ich noch niemals nutzen. Man hat es mir nicht genehmigt. Aber mein Rollstuhl steht seid knapp 2 Jahren im Keller, klaut mir Platz und Stellfläge. Und staubt immer mehr ein. Erst Herbst 2020 ist der Service-Vertrag für den Rollstuhl abgelaufen. Dann erst kann ich ihn dem alten Sanitätshaus zurück geben. Hatte ja vor 3 Jahren das Sani - Haus gewechselt.

Für mich ist es schwer, allgemeine Themen zu finden, die für Amputierte nützlich sind. Ich beschäftige mich mit Nahrungsergänzungsmitteln und ätherischen Ölen, die auch recht preisintensiv sein können. ABER das ist NICHTS für dieses Form!

LG und man liest sich

Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Piper75
Anwenderin
Beiträge: 88
Registriert: Do Mär 20, 2014 08:12
Postleitzahl: 31241
Land: Deutschland

Re: Mal etwas neues :-D

Beitrag von Piper75 » Mo Apr 29, 2019 07:04

Guten Morgen,
na das wird ja wohl ein feng shui Garten :lol: .
Sehr schick, aber die Stufen sehen glatt aus. oder täuscht das?
In ein paar Wochen werden wir den Garten auch noch ändern.
Kein Spielgerät mehr, keine Sandkasten, kein Fuhrpark meiner Enkeltochter mehr. Mein Sohn hat nun sein eigenes Nest gefunden.

Ich freu mich riesig darüber, wieder ein bißchen zu tun. Tapeten reißen, Malern. Schoppen. :lol:
Nur knapp 2 Kilometer von uns entfernt. Ha das schaff ich ja locker mit meinem Töftöf.

Und weil ich eine ganz tolle Freundin habe und sie das ganz schlimm findet mich auf dem Boden sitzen zu sehen, wegen dem Unkraut. Hat sie mir solch Unkrautkralle gekauft. Das geht super.

Also ich bin gespannt wie der Garten bald aussieht.VG Karin

Benutzeravatar
AmpuKlaus
Moderator + Anwender
Beiträge: 134
Registriert: Mo Feb 19, 2018 18:32
Postleitzahl: 2826
Land: Deutschland
Wohnort: Görlitz - Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Mal etwas neues :-D

Beitrag von AmpuKlaus » Fr Mai 03, 2019 08:17

Hallo Karin

Ich habe zwar gegoogelt, aber ich habe es nicht ganz geschnallt/verstanden, was Du bei unserem Garten als Feng Shui Garten siehst!
Da ist nichts asiatisches, nur etwas der Weg mit Bögen, leicht geschwungen vorn und hinten.
Das blaue Granitpflaster, damit Weg, 2 Pflanzrabatten und Rasen eine Höhe haben. Der Klaus beim Laufen theoretisch nirgends wo hängen bleibt.

Die Stufen in den Keller sind gefliest, aber die Oberfläche nicht poliert. Mit einem Geländer geht es schon hoch und runter für mich zum Laufen.

LG Klaus

Piper75
Anwenderin
Beiträge: 88
Registriert: Do Mär 20, 2014 08:12
Postleitzahl: 31241
Land: Deutschland

Re: Mal etwas neues :-D

Beitrag von Piper75 » Di Mai 07, 2019 07:31

Guten Morgen,
ein feng shui Garten bezeichnet man bei uns wenn alles ganz schick gerade ist :)
Und nicht wie bei uns, der Rasen viele Stolperfallen hat, weil die Hunde den umgestaltet haben. :lol:
Aber trotz Stolperfalle, bin ich auf dem Rasen noch nie gestürzt!
Im Steinbeet ist laufen nun nicht so geil, aber da gibt es immer was zum festhalten.
Bin gespannt wie es aussieht wenn es fertig ist.
Viele Grüße Karin

Benutzeravatar
AmpuKlaus
Moderator + Anwender
Beiträge: 134
Registriert: Mo Feb 19, 2018 18:32
Postleitzahl: 2826
Land: Deutschland
Wohnort: Görlitz - Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Mal etwas neues :-D

Beitrag von AmpuKlaus » Di Mai 07, 2019 14:47

Ein Mini-Steinbeet haben wir seid Jahren im Vorgarten, als wir den Bereich nach dem Einzug neu gestalten ließen.
All die Jahre bin ich zwischen den stachligen, winterharten Opuntien (Kakteen) im wahrsten Sinne rum geturnt. Mit fast Liegestütze zwischen den Pflanzen, dass man an's Unkraut kommt.
"Heute" sind es Aufgaben meiner Frau. (Wennnn das Unkraut klein ist, macht es sich am Besten raus.)
So etwa sieht es noch heute aus, nur das manches größer geworden ist :-D
nur Steingarten.JPG
Unsere stachligen Freunde:
Opuntiengestrüpp mit Samenrückständen von 2014 2693.JPG
LG
Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Annelise
Anwenderin
Beiträge: 128
Registriert: Sa Jan 20, 2018 19:10
Land: Deutschland

Re: Mal etwas neues :-D

Beitrag von Annelise » Sa Mai 18, 2019 20:54

Ich habe nur einen Balkon , dort sind aber keine Kakteen .
Dort habe ich nur nützliches für meine Tiere angebaut .
Mehr möchte ich auch nicht haben , ich denke ich käme mit eine Garten nicht klar .
Dann bräuchte ich einen Gärtner , der mir da alles macht .
Grüße
Annelise

Antworten