Doppelt OS-amputiert und MAS-Schäfte

Informationen und Erfahrungsberichte über den M.A.S.-Schaft (Marlo Anatomical Socket Design), aber auch über andere alte und neue Schjaftformen (z.B. Milwaukee-Schaft, PBSS-Schaft)
Antworten
peter46
Anwender
Beiträge: 11
Registriert: Fr Aug 23, 2019 17:04
Land: Deutschland

Doppelt OS-amputiert und MAS-Schäfte

Beitrag von peter46 » So Aug 25, 2019 12:40

Hallo,

ich bin beidseitig OS-amputiert und und mit MAS-Schäften versorgt. Meine Erfahrungen damit sind sehr positiv. Gibt es hier noch andere doppelt-OS-Amputierte mit ähnlichen Erfahrungen? Ich freue mich auf einen regen Meinungsaustausch.

Peter

Wormel
Gast
Beiträge: 2
Registriert: Mo Nov 30, 2020 18:57
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland
Wohnort: Worns

Re: Doppelt OS-amputiert und MAS-Schäfte

Beitrag von Wormel » Di Dez 08, 2020 23:20

Hallo Peter,
ich bin der Wormel. Auch mir wurden beide Beine oberhalb
des Knies amputiert. Als Interrimsprothese habe ich Stuppys erhalten.
Habe noch keine Erfahrung mit den Stuppys. Muß ich erst noch üben
Vielleicht können wir Erfahrungen austauschen.

Machs mal gut.

Benutzeravatar
AmpuKlaus
Moderator + Anwender
Beiträge: 189
Registriert: Mo Feb 19, 2018 18:32
Postleitzahl: 2826
Land: Deutschland
Wohnort: Görlitz - Sachsen

Re: Doppelt OS-amputiert und MAS-Schäfte

Beitrag von AmpuKlaus » Mo Dez 14, 2020 13:16

Hallo Wormel, zu spät habe ich entdeckt, dass Du hier eine Antwort auf einen Post geschrieben hast :cry:
Ja, es ist bedauerlich, dass Du doppelt OS amputiert wurdest.
Ich kann nur hoffen, dass sich Peter für Dich meldet. Weil, hier ist es sehr ruhig im Forum. Und kaum jemand schreibt etwas.
Immer wieder schaue ich nach dem rechten hier, als eingesetzter OS rechts amputierter Moderator.

Von Stuppy habe ich selbst noch nichts gehört. Bei meiner 2. Reha hatte ich damals 2 doppelseitig OS Amputierte gesehen. Sie hatten je 2 Interrimsprothesen mit elektronischen Kniegelenken.

In der Hoffnung, dass sich Peter meldet und beste Grüße
Klaus

Wormel
Gast
Beiträge: 2
Registriert: Mo Nov 30, 2020 18:57
Postleitzahl: 67551
Land: Deutschland
Wohnort: Worns

Re: Doppelt OS-amputiert und MAS-Schäfte

Beitrag von Wormel » Di Dez 15, 2020 02:22

Hallo Peter,
bin auch oberhalb der Knie bei beiden Beinen amputiert worden.
Hatte auch großes Pech bei der Zuheilung der Stümpfe. Rechts hatten die Ärzte eine kleine Rolle
Mull vergessen. Hatte Schmerzen in der Wunde wochenlang, bis alles zugeheilt war.
Am linken Stumpf hatte ich lt. Ärzte mir einen Gasbrand zugezogen. Dadurch 8 Wochen im Krankenhaus.
Jetzt endlich nachdem alles soweit zugeheilt ist, kommen die "Stuppys" heute.

Da ich die Abkürzungen nicht kenne. Meine dumme Frage, was sind MAS Schäfte.

Ich würde mich über einen "Erfahrungsaustausch" sehr freuen.

Benutzeravatar
AmpuKlaus
Moderator + Anwender
Beiträge: 189
Registriert: Mo Feb 19, 2018 18:32
Postleitzahl: 2826
Land: Deutschland
Wohnort: Görlitz - Sachsen

Re: Doppelt OS-amputiert und MAS-Schäfte

Beitrag von AmpuKlaus » Do Dez 17, 2020 15:41

Hallo Wormel
Es ist der Alptraum von jedem, der auf dem OP Tisch liegt, wenn die Ärzte etwas im Körper vergessen :nichtbegreif:
Das und Krankenhauskeime, ... warum ich so ungern ins Krankenhaus gehe.

Es gibt keine dumme Frage, nur dumme Antworten.
Etliche Schaftformen gibt es. Die gängigste und bekannteste ist der MAS oder M.A.S. Schaft. im Internet findest Du viel über die Prothesenschäfte.
Hier mal die Herstellung eines Prothesenschaftes: https://www.youtube.com/watch?v=UVns6s7Pu8o
Hier eine Webseite, die Dir den Begriff erklärt: https://sanitaetshaus-busch.de/tag/m-a-s-schaft/
Hier etwas. zur Form des MAS Schaftes: https://www.ortema-orthopaedie.de/ortho ... n-schaft-2
Es ist etwas schwer, Bilder von MAS Schäften zu finden.
Ich hoffe, ich konnte Dir ein klein wenig helfen.
=============
Als Forumsanwender würde ich Dir empfehlen, schau bitte einmal in Deine Forum-Grundeinstellungen nach:
Hier ist alles von mir beschrieben: viewtopic.php?f=27&t=1669

Viele Grüße Klaus

Antworten