Silikon Armprothese

Antworten
armamputation
Gast
Beiträge: 2
Registriert: Mi Okt 13, 2021 22:46
Postleitzahl: 49424
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen

Silikon Armprothese

Beitrag von armamputation » Fr Okt 15, 2021 11:08

Hallo ihr Lieben,

ich hätte sehr gerne Infos über die neuen Silikon-Arm-Prothesen, da mir von Otto Bock Mitarbeitern erzählt wurde, dass alle Kunden sehr damit zufrieden sind.
Verunsichert bin ich, was für ein Gefühl es sein wird, wenn die myoelektrische Unterarmprothese kein harter Gegenstand mehr ist, da ich seit 1992 immer eine harte Unterarmprothese getragen habe :roll:

Sehr freuen werde ich mich, wenn mir dazu Jemand antworten könnte :)

Freundliche Grüße

Nicola

Benutzeravatar
AmpuKlaus
Moderator + Anwender
Beiträge: 194
Registriert: Mo Feb 19, 2018 18:32
Postleitzahl: 2826
Land: Deutschland
Wohnort: Görlitz - Sachsen

Re: Silikon Armprothese

Beitrag von AmpuKlaus » Sa Okt 16, 2021 19:04

Hallo Nicola
Schön das Du den Weg zu unserem Forum gefunden hast :-D .
Ja, ich möchte mir mühe geben, Dir zu antworten.
Aber das Hauptproblem sehe ich, dass ich seid meinem Beitritt in diesem Forum Februar 2018 nur mit Bein amputierten zu tun hatte. Und ich selbst auch Oberschenkel amputiert bin.
Bei meinen 2 Rehas hatte ich zig Armamputierte gesehen und auch erfahren, wie sie trainiert werden, wieder "alltagstauglich" zu werden. All die Tätigkeiten zu lernen, welche mit einer Armprothese möglich sind.
Vor ein paar Jahren habe ich mal eine Weile geschaut im Internet, welche Armprothesen es überhaupt gibt und wie sie angesteuert werden.
Ich kann Dir kaum eine Hilfe sein. Nur das ich mich gemeldet habe auf Deine Frage, Anfrage.

Es gibt vielleicht einen, der etwas mehr weiß. Nur stecke ich da nicht in der Materie. Es ist unser Forums-Admin Charley, der selbst Oberschenkel amputiert ist und eine leitende Funktion in dem Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation e.V. – BMAB hat.

Ich werde Dir aber im Anschluss noch eine kurze Mail privat aus dem Forum schreiben. NUR, dass Du Dich nicht wunderst.

Viele Grüße
Klaus

Antworten