Recherche für Dokumentarfilm

Antworten
Layard
Gast
Beiträge: 2
Registriert: So Nov 17, 2019 17:06
Postleitzahl: 10553
Land: Deutschland

Recherche für Dokumentarfilm

Beitrag von Layard » Mo Nov 18, 2019 11:40

Hallo!

Ich bin Frithjof, 25 Jahre und schreibe als Student der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Für ein Projekt recherchieren wir als Dreier-Team für einen möglichen Dokumentarfilm. Uns interessiert der Weg des Gewebes nach der Entnahme bzw. nach einer Amputation. Hierfür interessieren wir uns ausgesprochen stark für die Perspektive eines Menschen, der/die eine Amputation hinter sich hat und sich Gedanken über sein fehlendes Körperteil macht.

Uns ist natürlich klar, dass es ein sensibles Thema ist und als solches wollen wir es auch behandeln. Wir sind noch ganz am Anfang der Recherchephase, deswegen werden wir auch keine Filmaufnahmen tätigen. Uns geht es nur um den Austausch und die Perspektive von Betroffenen.

Falls jemand im Umkreis von Potsdam/Berlin Interesse hätte sich mit uns zu treffen, sodass wir uns austauschen können, würden wir uns sehr freuen. Gerne können wir auch erst per Email schreiben oder falls es die Entfernung nicht zulässt telefonieren oder skypen.
Falls ihr andere Anlaufstellen kennt, würde es uns auch helfen wenn ihr sie mitteilt! icon_smile.gif

Vielen lieben Dank!
Frithjof

Benutzeravatar
AmpuKlaus
Moderator + Anwender
Beiträge: 159
Registriert: Mo Feb 19, 2018 18:32
Postleitzahl: 2826
Land: Deutschland
Wohnort: Görlitz - Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Recherche für Dokumentarfilm

Beitrag von AmpuKlaus » Mo Nov 18, 2019 19:09

Hallo Frithjof
Ich übe hier die Funktion eines Moderators aus.
Hier ist es etwas zu ruhig. Denn ich sehe täglich, ob jemand und wer was postet.
Ich komme aus Ostsachsen und bin dieser: viewtopic.php?f=14&t=1651

Ich empfehle Dir zu Facebook zu kommen. Denn bei FB gibt es etliche Amputierten Gruppen. Wo man bitten sollte, rein zu kommen.
Wenn du das möchtest, nehme über FB mit mir Kontakt auf.
https://www.facebook.com/klaus.specht.gr und schreibe mir ganz kurz in einer PN, woher Du mich kennst. (Nicht wundern bei meinem Account! Ich stecke ganz tief in ätherischen Ölen!!) Bin zu Hause viel beschäftigt und bei FB auch eine eigene FB Gruppe, die "unterhalten" möchte. ...
Telefonieren, mailen werde ich nicht. Mir geht es blendend und wenn das Bein dran wär, nicht zum aushalten.

Tschaui bei FB (nenne Dir dann paar Gruppen. Mit einem der Admin's hatte ich auch mal von ihnen Kontakt)
Klaus

Layard
Gast
Beiträge: 2
Registriert: So Nov 17, 2019 17:06
Postleitzahl: 10553
Land: Deutschland

Re: Recherche für Dokumentarfilm

Beitrag von Layard » Di Nov 19, 2019 12:16

Hallo Klaus!

Vielen Dank für deine Antwort! Ja, ich habe schon auf Facebook nach geeigneten Gruppen geschaut, aber irgendwie keine passende gefunden. Da kannst du mir bestimmt helfen! Ich schreibe dir mal auf Facebook!

Viele Grüße
Frithjof

Antworten